Freitag, 14. Juli 2017

Kreativprojekt 3.3...



...zum Thema Reisen


Eigentlich wollte ich Euch heute hier ein fertiges Fotoalbumreisetagebuch zeigen,
aber es ist leider nicht fertig geworden... :-(

Zur Zeit ist es bei mir ziemlich hektisch, wenn ich abends von der Arbeit komme, jagt ein Termin den nächsten, Literaturkursaufführungen meiner Tochter, die ich auf gar keinen Fall verpassen wollte, der Haushalt und, und, und.... Ihr kennt das sicher....

Gestern habe ich mir dann einen Tag Urlaub genommen um endlich das Projekt fertigzustellen (eigentlich den Löwenanteil).
Und...als ich so an meinem Schreibtisch saß, ging nichts, absolut nichts! Stundenlang Fotos hin- und hergeschoben, gestanzt , gestempelt, verworfen....ich war kurz vorm hyperventilieren! 
Als ich abends in der Aufführung saß, habe ich mich beruhigt, denn Kreativität geht halt nicht auf Knopfdruck und dann habe ich beschlossen, ich zeige Euch meinen klitzekleinen Anfang, vielleicht könnt ihr erahnen, was daraus entstehen soll. 

Als ich dann vor einer Stunde nach Hause gekommen bin, habe ich meine Speicherkarte nicht gefunden... Können Eure Kinder auch immer alles gebrauchen???

Also heute dann nur Handyfotos.

Und zeitnah zeige ich Euch dann mein fertiges Album! Versprochen! :-)























Alle Artikel zum Thema Reisen/Travel findest Du hier.

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß, bei der virtuellen "Reise" über die
Blogs der anderen ARteam-BlogHopmädels!


Donnerstag, 22. Juni 2017

Sag es mit Blumen....


...EINFACH WEIL....


dieser neuer Stempel aus der Erlebniswelt hat es mir sofort angetan

...einfach weil...

man damit so viel sagen kann ;-)






















Verwendete Materialien:

Stempel "TY685"
Stanze "Hibiskus"
Laserelement "Hibiskus"
Stanze "Gräser"






Mittwoch, 14. Juni 2017

Gehortete Schätze...



...nach und nach 
immer mal zwischendurch zu benutzen 
hatte ich mir letztes Jahr im August !!
(wie schnell doch die Zeit vergeht...)
schon mal vorgenommen..... ;)

Heute war mir danach ;))

















Freitag, 9. Juni 2017

KreativProjekt 3.2...

...zum Thema Reisen



Vor einigen Tagen kam aus dem Werkstattladen ein weiteres Paket mit wunderschönem
Feinstpapier. 

Papier, mit den verschiedensten Mustern,
dass man mittig gefaltet für ein TravelNotebook nutzen kann oder 
in Originalgröße für ein Reisealbum.

Ich habe für Euch ein einfaches Travelnotebook vorbereitet,
das schnell und einfach ganz ohne nähen herzustellen ist.






Eine Hülle mit gefalzten Klappen schützt das Buch.
















Falls Ihr Lust habt, 
ein schnelles Reisetagebuch herzustellen, 
habe ich hier eine kurze Anleitung aufgeschrieben:


Feinstpapier mittig falzen und ineinander stecken. Designpapier zuschneiden, auch mittig falzen und
mit dem Feinstpapier zusammenstecken. 
Nun einen Papierstreifen zuschneiden (ich habe das Maß 10 x 16 cm gewählt) und alle 2 cm einen Falz ziehen.
Dann klappt man das Heft etwas auf und schneidet im Innern mit dem Cutter einen 
Schlitz (am besten vorher eine Schablone anfertigen, damit alle Schnitte gleich sind).
Nun steckt man in jeden Schlitz eine Spitze des gefalzten Papierstreifens, wenn alle Hefte durch
den Zieharmonikastreifen verbunden sind, die Enden auf dem Designpapier festkleben.
Damit innen nichts verrutscht, habe ich schmale Designpapierstreifen (in der Gesamtlänge des Heftes) um den innenliegenden Falz geklebt.



Alle Artikel zum Thema Reisen/Travel findest Du hier
das schwarze gummiartige Papier hier und das Lederband hier.



Und nun wünsche ich Euch viel Spaß, bei der virtuellen "Reise" über die
Blogs der anderen ARteam-BlogHopmädels!

UND...
schaut unbedingt bei Anke Kramer von Bits & Pieces vorbei,
sie ist heute als Gastdesignerin dabei.





Mittwoch, 24. Mai 2017

Freitag, 19. Mai 2017

KreativProjekt 3.1........



...Thema Reisen...


Ehrlich...vor zwei Jahren hätte ich mit diesem Thema nicht wirklich viel anfangen können. Es war für mich normal geworden schnelle Urlaubsbilder mit dem Handy oder der Kamera zu machen und diese auf der Computerfestplatte dann meistens für ewig zu parken..... Etwas über einen Urlaub aufschreiben....warum das denn?? 

Bis wir Anfang letzten Jahres zu unserem Traumurlaub aufgebrochen sind. 14 Stunden Flug ans andere Ende der Welt. Aufregung und Abenteuer pur! 

Am zweiten Tag hatte ich seltsamerweise das Bedürfnis den Urlaub schriftlich festzuhalten, all die besonderen Kleinigkeiten, damit nichts, aber auch wirklich nichts in Vergessenheit gerät. Also bin ich zum dortigen Supermarkt und habe mir ein Schulheft gekauft und Tagebuch geführt. Es hat solchen Spaß gemacht, abends den Tag in Sätzen, manchmal auch nur nur Stichpunkten festzuhalten. 

Seitdem habe ich das Heft schon oft hervorgeholt und still gelächelt, wenn ich mich durch die Notizen an die vielen kleinen Erlebnisse erinnert habe, die ohne das Heft sicherlich nicht alle in Erinnerung bleiben würden.

Als Alexandra dann diese neue Serie geplant und entworfen hat, war ich begeistert, denn es ist toll Urlaubserlebnisse aufzuschreiben und mit den passenden Fotos zu einer Erinnerung werden zu lassen, die man auch Jahre später noch in den Händen halten kann (und nachlesen kann was z.B. für ein Wetter am zweiten Urlaubstag war, oder welche Sehenswürdigkeiten man sich angeschaut hat).

Hier zeige ich Euch nun meinen Entwurf, wie ein Reisetagebuch aussehen könnte:




Fadengebundene Notizhefte in DIN A5 zum Notieren und Einkleben von 
Bildern, Eintrittskarten, Flugtickets usw....



Das System dieses Buches ist so konzipiert, dass man die Hefte immer wieder ergänzen oder austauschen kann. Das Hardcover schützt den Inhalt in der Tasche oder im Koffer.









Sind die neuen Papiere nicht wunderschön?!!



Kleine Einstecktaschen zum Sammeln....





Der Stempel TY 474 eignet sich hervorragend für ein Reisetagebuch







Alle verwendeten Designpapiere, Stanzen und Prägefolder findet Ihr sicherlich heute Abend in der Erlebniswelt unter der Rubrik "Travel".


Und nun wünsche ich Euch viel Spaß, bei der virtuellen "Reise" über die
Blogs der anderen Designteammädels!




Dienstag, 16. Mai 2017

BlogHop...




3 years

Waffle Flower


Das BlogHopTeam feiert heute 
zusammen mit Nina von Waffle Flowers.



Nina: Congratulations to your 3rd anniversary.
I am so glad that we both have met last January in Frankfurt
and I am looking forward to see you soon.
Best regards Corinna



Eines der Waffle Flower Stempelsets heißt

"Layering Marble" (geschichtetes Marmor)




Ich habe eine Box entworfen im Format 13 x 18 cm, geeignet für Karten oder ein Leporello.





Das Naturpapier habe ich zweifach bestempelt, zuerst in Grau, dann mit Versamark und embossed.








Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Hüpfen zu den anderen BlogHopTeam-Blogs! ;)